Ich bin ganz ehrlich zu euch! Die klassischen Newborn Shootings machen mir einfach keinen Spaß mehr.

Mit „klassisch“ meine ich… Baby liegt im Körbchen, wird eingewickelt, etc.

Ihr kennt diese Fotos ja bestimmt und ich habe sie auch sehr lange so gemacht.

Was mir aber aufgefallen ist, dass keine Stimmung bei den Fotos aufkommt.

Ich liebe Fotos, die authentisch sind. Die den Betrachter fangen und bewegen.

Vor allem…es sollen Geschichten erzählt werden.

Ich bin ein Fan von Geschichten, die sich zwischen Menschen abspielen.

Ob zwischen zwei Menschen oder mehreren – das ist egal.

Ich mag es, die Beziehungen zueinander einzufangen und die Gefühle der Nähe und Geborgenheit auf ein Bild zu übertragen.

Nicht immer einfach aber es gibt da ein paar goldene Regeln für mich!

  • die Umgebung sollte natürlich sein
  • die Menschen sollen sich frei bewegen können
  • es soll kein Posing stattfinden
  • keiner soll zu irgendetwas gezwungen werden

Dann erhalte ich emotionale Portraits von Paaren und Familien.

Gerade bei den Newborn Shootings ist es aber oft der Fall, dass die Kleinen nackt, alleine eingewickelt in ihrem Korb liegen oder ein Kostümchen anhaben „sollen“. Genau dann kann ich aber keine natürlichen Portraits erstellen.

Die Portraits die ich für euch erstellen möchte, sollen lebendig sein.

Deshalb habe ich einen Plan!

Ab sofort gibt es bei mir kein Newborn Shooting mehr im Studio, sondern nur noch bei euch zu Hause.

Ich werde von euch als Familie natürliche und entspannte Portraits erstellen, auf denen das „wahre“ Leben zu sehen ist.

Ihr gemütlich auf der Couch, im Bett, zusammengekuschelt, eng, familiär.

Das Baby in seiner eigenen Wiege, auf dem Arm, mit seinem Lieblingsteddy, angezogen. Mal die Augen auf, mal die Augen zu!

Bei gutem Wetter in eurem Garten, auf einer Decke, gemeinsam mit dem Familienhund, der Katze, den Großeltern,…

Wenn das Baby mal weint und ihr es hin und her wiegt, dann gibt es auch Fotos davon.

Alles soll authentisch gezeigt werden.

Das wünsche ich mir für die Zukunft!

Was haltet ihr davon?

Wer mehr Infos zu meinen Homestories haben möchte, darf mir gerne eine Email schicken.

Ich sende euch alle Infos zu und freue mich auf euch!